DSL 6000

Vergleich von DSL 6000 Tarifen

DSL 6000 Vergleich

Tariffname max. Download max. Upload     Internet Flatrate Festnetz Flatrate Monatliche Kosten  
Congstar DSL 6000 6016 kbit/s 576 kbit/s ja ja 29,98 € zum Anbieter
Congstar DSL 6000 6016 kbit/s 576 kbit/s ja nein 24,98 € zum Anbieter
1&1 Doppel Flat 6016 kbit/s 512 kbit/s ja ja 19,99 € zum Anbieter
Versatel DSL 6000 6144 kbit/s 512 kbit/s ja nein 22,40 € zum Anbieter
Versatel DSL 6000 6144 kbit/s 512 kbit/s ja ja 29,90 € zum Anbieter
Vodafone DSL 6000 6144 kbit/s 640 kbit/s ja ja 29,95 € zum Anbieter
O2 DSL Komplett Plus 6000 kbit/s 384 kbit/s ja ja 30,00 € zum Anbieter
T-Home DSL 6000 6016 kbit/s 576 kbit/s ja ja 39,95 € zum Anbieter

Mittlerweile herrscht in Deutschland ein flächendeckender Ausbau mit Breitbandverbindungen, dazu gehört auch der DSL 6000 Anschluss. Viele Anbieter stellen mittlerweile sogar DSL 32000 zur Verfügung, dies hat für den normalen Anwender jedoch nur einen sehr geringen Nutzen. Die Geschwindigkeit des Anschlusses ermöglicht theoretisch die Ausführung von allen möglichen Internet-Anwendungen, inzwischen gilt dieser Anschluss als ein Standard. Vor allem in privaten Haushalten und kleineren Firmennetzwerken wird DSL 6000 genutzt. Auch Schulen und andere Einrichtungen verwenden diese Geschwindigkeit.

Die höheren Geschwindigkeiten kosten den Benutzer wesentlich mehr Gebühren, diese lohnen sich allerdings nur dann, falls mehrere Dutzend Computer an einem Netzwerk angeschlossen sind. DSL 6000 ermöglicht dem Benutzer mittlerweile den gebrauch vieler gängiger Internetanwendungen, das Abspielen von Streams und der Empfang von Online TV stellt mit der Höhe der Geschwindigkeit kein Problem mehr dar. Auch E-Mails und Radiosender können empfangen werden, das Herunterladen von Dateien ist innerhalb weniger Sekunden oder Minuten abgewickelt. Der DSL 6000 Anschluss ist auch für Online-Games empfehlenswert, die Spiele laufen ohne Probleme.

Der Anschluss stößt lediglich dann an seine Grenzen, wenn mehrere Benutzer und mehrere Computer zeitgleich enorme Datenmengen herunterladen. Wer sich hier nicht sicher ist, sollte sich für einen höheren Anschluss entscheiden. Solange allerdings nur wenige Computer am Netz angeschlossen sind und diese nur Surfen oder Fernsehen abspielen, stellt dies kein Problem dar. Der Anschluss ist in der Regel in ganz Deutschland verfügbar und ist mittlerweile ein Standard geworden, niedrigere Geschwindigkeiten werden kaum noch angeboten. DSL 6000 kann innerhalb kürzester Zeit angeschlossen werden, nach Abschluss des Vertrages muss ein Techniker nur noch den Anschluss freischalten.